Schwerpunkte

Unser bevorzugter Tätigkeitsbereich ist das gesamte Zivilrecht, insbesondere alle Bereiche des Wirtschaftsrechts, wobei auch das öffentliche Wirtschaftsrecht von uns sehr gerne betreut wird.

Wir verfügen über umfangreiche Prozessführungserfahrung, sind jedoch auch im Bereich der außergerichtlichen Streitbeilegung tätig.

Einen wichtigen Platz in unserer täglichen Praxis nimmt das Insolvenzrecht ein. Wir beraten Schuldner und Gläubiger in gerichtlichen und außergerichtlichen Verfahren. Wir werden auch laufend als Insolvenzverwalter vom Landesgericht für ZRS Graz bestellt.

Im Bereich des Gesellschaftsrechts sind wir aufgrund der guten Zusammenarbeit mit Steuerberatern im Bereich der Gesellschaftsgründung, aber auch bei Umgründungen involviert.

Ebenso werden immer wieder haftungsrechtliche Fragen im Bezug auf die Tätigkeit von Geschäftsführern an uns herangetragen, wobei schadenersatzrechtliche, gewerberechtliche, sozialversicherungsrechtliche und auch arbeitsrechtliche Probleme zu lösen sind.

Diesbezüglich sind wir auch als Verteidiger in Strafsachen engagiert, wobei primär wirtschaftsstrafrechtliche Causen begleitet werden.

Besonderes Augenmerk gilt auch wohnrechtlichen Materien, insbesondere dem Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Diesbezüglich verfügen wir über besonderes Know-how, zumal wir über die Schmid & Horn Immobilien GmbH im Bereich der Hausverwaltung und Projektentwicklung bzw. -abwicklung tätig sind.

Dr. Horn betreut Klienten auch gerne in arbeitsrechtlichen Fragen, wobei er sowohl auf Dienstnehmer-, als auch auf Dienstgeberseite zu intervenieren hat.

Mag. Schmid ist aufgrund seiner privaten Passion auch mit jagdrechtlichen Rechtsfragen konfrontiert.

Beide Anwälte führen Verlassenschaftsverfahren im Eingabenweg durch, wobei auch Beratung zur Erstellung letztwilliger Verfügungen, wie Testamenten und Legaten, offeriert wird, welche dann auch im Testamentsregister der österreichischen Rechtsanwälte registriert werden können.

Im familienrechtlichen Bereich sind vor allem Ehescheidungen Gegenstand der Kanzleitätigkeit, wobei auch begleitende Materien, wie etwa Unterhalt oder Gewaltschutz, entsprechend erledigt werden.